• Abseilen.jpg
  • LMG_05.jpg
  • TCCC_2.jpg
  • 11.jpg
  • Forch_Wehrmnnerdenkmal.jpg
  • GMMZ.jpg
  • Batterie.jpg
  • 1_Hilfe_UOVZLU.jpg
  • DSC_0213_Abend.jpg
  • TCCC.jpg
  • Hundedemo.jpg
  • DSC6753.jpg
  • S4G_2.jpg
  • HOK.jpg
  • Spiel.jpg
  • S4G.jpg
  • DSC_0014.jpg

Nächste Termine

04
März
UOV Zürich TK Waffenausbildung 9mm **

11
März
UOV Zürich TK Waffenausbildung 9mm

Visual 100 Jahre Forchdenkmal 2

 

"DIES DENKMAL BAUTE DAS ZÜRCHER VOLK ALS
SINNBILD SEINER OPFER, DIE DER WELTKRIEG
19141918 ZU DES VATERLANDES SCHUTZ
FORDERTE"

Inschrift am Wehrmännerdenkmal

 

 

Öffentliche Gedenkfeier vom 24.09.2022

100 Jahre Wehrmännerdenkmal auf der Forch

 

Am Samstag, 24. September 2022 jährte sich zum 100.Mal die Einweihung des Wehrmännerdenkmals auf der Forch ob Küsnacht.

Aus diesem Anlass führte der Kantonale Unteroffiziersverband Zürich & Schaffhausen einen Gedenkanlass mit den ausserdienstlich tätigen Milizverbänden, Gesellschaften und Organisationen des Kantons Zürich durch. Rund 350 Besucherinnen und Besucher haben an diesem Samstag den Weg zum Forchdenkmal gefunden und am Gedenkanlass teilgenommen.

Trotz zeitweiligem Regen hat die eindrückliche Feier in schlichtem und würdigen Rahmen stattgefunden. Auf dem imposanten Sockel des Denkmals standen Fähnriche der Zürcher Bataillone und Abteilungen der im Kanton Zürich stationierten militärischen Schulen und Vertreter der militärischen Gesellschaften und Organsationen mit ihren Fahnen und Standarten Ehrenspalier.

Gemeindepräsident Markus Ernst, Regierungspräsident Ernst Stocker, Sicherheitsdirektor Mario Fehr und Divisionär Rolf André Siegenthaler gingen in ihren Asprachen unter anderem auch auf die Bedeutung des Denkmals aus ihrer Sicht ein. Mit besinnlichen Worten leitete Hauptmann Samuel J. Schmid, Chef Armeeseelsorge, den Gedenkakt mit Kranzniederlegung ein. Unter denk Klängen "Ich hatte einen Kameraden" legten Divisionär Rolf André Siegenthaler als Vertreter der Armee und Oberstleutnant Thomas Amstuz als Vertreter der Milizorganisationen am Sockel der Opferflamme in Gedenken an die im Militärdienst verstorbenen Armeeangehörigen einen Kranz nieder.

Mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne wurde die Gedenkfeier beschlossen. Im Anschluss an die Gedenkfeier wurde allen Teilnehmenden ein kleiner Imbiss offeriert und als "Bhaltis" ein Glas mit dem stilisierten Denkmal überreicht.  

 

Beginn der Gedenkfeier: 14.00 Uhr

Programm:

  • Ehrensalut durch die historische Compagnie 1861
  • Begrüssung durch Markus Ernst, Gemeinepräsident Küsnacht
  • Ansprache Regierungspräsident des Kantons Zürich Ernst Stocker
  • Ansprache Regierungsrat Mario Fehr, Sicherheitsdirektor
  • Worte der Besinnung und des Gedenkens durch den Chef Armeeseelsorge, Samuel J. Schmid
  • Kranzniederlegung im Gedenken an die im Militärdienst verstorbenen Armeeangehörigen
  • Ansprache Divisionär Rolf André Siegenthaler, Stv Chef Kdo Operationen und designierter Chef LBA.

 

Die Gedenkfeier wurde durch das Schützen-Spiel UOG Zürich musikalisch umrahmt.

Zu Beginn machten die Compagnie 1861 mit Ihren Salutschüssen und die Maritz-Batterie mit Ihren Kanonensalven auf den Beginn der Gedenkfeier aufmerksam.

.

Das Programm als PDF :

Hier clicken

 

Das offizielle Programmheft als PDF (20 Seiten):

Hier clicken

   

Übersicht Wehrmännerdenkmal Forch:

 

Tenue:

Zivile Teilnehmende: zivil, der Witterung entsprechend, gutes Schuhwerk emfohlen

Militärische Teilnehmende: Tenue B (TAZ 90 mit Béret; Kälteschutzjack der Witterung entsprechend)

 

 

Mediencorner:

 Einladung Medienschaffende (PDF)

 Medientext zum Bau des Wehrmännerdenkmals (PDF)

 Seminararbeit "Das Wehrmännerdenkmal auf der Forch Teil 1 (PDF)

 Seminararbeit "Das Wehrmännerdenkmal auf der Forch Teil 2 (PDF)

 

Medienberichte:

(Berichte berücksichtigt bis 20.09.22 )

Küsnachter, 29.09.2022: Salutschüsse zum 100. Geburtstag (PDF)

Zürcher Oberländer, 25.09.22: Feuer und Flamme für eine starke Armee (LINK zum Beitrag)

Zürichsee Zeitung, 25.09.22: Ein Kranz und Salutschüsse für die verstorbenen Soldaten (LINK zum Beitrag)

Tele Top, 24.09.22:  Beitrag in der Sendung  Top News vom 24.08.2022 (LINK zur Sendung)

Neue Zürcher Zeitung, 23.09.22: Das vereinnahmte Monument (LINK zum Beitrag)

goldkueste24.ch, 20.09.22: 100 Jahre Wehrmännerdenkmal (LINK zum Beitrag)

forchbahn.ch, 20.09.22: Die Forchbahn war ausschlaggebend bei der Standortwahl (LINK zum Beitrag)

lokalinfo.ch: 19.09.2022: Grosse Feier zum 100. des Forchdenkmals (LINK zum Beitrag)

Schweizer Soldat, 13.09.22: 100 Jahre Wehrmännerdenkmal (PDF)

Küsnachter Dorfpost, 07.09.22: 100 Jahre Forchdenkmal (PDF)

ASMZ - Sicherheit Schweiz, 04.09.22: Die Opferflamme wir in die Erinnerung zurückgeholt (PDF)

Zürcher Oberländer 21.07.22: Gedenken an die Opfer des Aktivdienstes wird aufgefrischt (PDF)

Zürcher Oberländer 21.07.22: Die Opferflamme wird in die Erinnerung zurückgeholt (PDF)

Weltwoche, 02.04.22: Christoph Mörgeli über das Forchdenkmal (LINK zum Videobeitrag)

 (Der KUOV ZH & SH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte fremder Webseiten.)

 

Wir danken
Wir danken ganz herzlich den aufgeführten Institutionen, militärischen Vereinen und Gesellschaften,
Gönnern sowie allen nicht namentlich
genannten Privatpersonen für die grosszügige Unterstützung des Gedenkanlasses "100 Jahre Wehrmännerdenkmal".
Sie alle haben den Gedenkanlass ermöglicht.


Im Namen des Organisationskomitees "FORCH 2022":

Kant. Unteroffiziersverband Zürich & Schaffhausen

Oberstleutnant Thomas Amstutz

Präsident

Die Gedenkfeier "100 Jahre Wehrmännerdenkmal“ wurde unterstützt durch:
Armeeseelsorge

Gemeinde Küsnacht

Gemeindepolizei Küsnacht

Militärpolizei
                                 
Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich

Zürcherischer Kantonalverband für Sport

Zürcherische Winkelriedstiftung


Compagnie 1861

Gesellschaft der Militärmotorfahrer des Kantons Zürich (GMMZ)

Kantonaler Unteroffizierverband Zürich & Schaffhausen (KUOV)

Maritz Batterie

Offiziersgesellschaft des Kantons Zürich (KOG)

Schützen-Spiel UOG Zürich

Sektionen des KUOV ZH & SH

Samariterverein Küsnacht

Verkehrskadetten Zürichsee


Emil A. Schaerer, Schaerer Company Group, Goldbach-Küsnacht


Weitere nicht namentlich genannte Privatpersonen.


Impressionen und Eindrücke der Gedenkfeier "100 Jahre Wehrmännerdenkmal" vom 24.09.2022

  IMG 6695    IMG 6699       

 Die Fahnendelegationen von Bataillonen, Abteilungen und militärischen Schulen sowie Vereinen und Gesellschaften stehen Spalier.

  IMG 6707   IMG 6717   IMG 6713

 Würdige Gedenkfeier und Kranzniederlegung im Gedenken an die im Militärdienst verstorbenen Armeeangehörigen.

IMG 6723   IMG 6725

 

IMG 6727   IMG 6736

Nach der Gedenkfeier gabs für alle eine Bratwurst und bei der Krone Forch ein Bhaltis.
         

 

Historische Bilder Wehrmännerdenkmal Forch

Die Bilder sind gemeinfrei (Wikipedia), stammen aus dem Archiv der Zürcherischen Denkmalpflege und Stadt Zürich, Baugeschichtliches Archiv Zürich, BAZ.

 Forchdenkmal1     Forchdenkmal2       BAZ 051986  

Das Wehrmännerdenkmal wird errichtet.                                                   

    BAZ 074563

 Einweihung des Wehrmännerdenkmals am 24. September 1922. Zehntausende strömten damals auf die Forch.