Projekt Dijon 2020

Das Militärspiel Uster feiert sein 55-jähriges Bestehen mit zwei besonderen Anlässen: Am 28. März 2020 steht der nächste Unterhaltungsabend mit Jahreskonzert im Stadthofsaal Uster an. Mit von der Partie ist mit Carlo Brunner die wohl bekannteste Kapelle der Schweiz.

Als zweites Highlight findet dann über die Auffahrtstage die fünftägige Vereinsreise nach Frankreich statt mit Konzerten in Nuits-Saint-Georges und Dijon.

Foto MSU

Daraus ist das Projekt „Dijon 2020“ entstanden. Das Militärspiel Uster  möchte neue Musikantinnen und Musikanten einladen, mitzumachen. Das Projekt umfasst die Proben ab Dezember 2019, das Jahreskonzert am 28. März 2020 und die Musikreise vom 21.-25. Mai 2020.

Interessenten melden sich beim Präsidenten Daniel Felix Tel. 044/940‘27’46.

Mit vielen öffentlichen Platzkonzerten im neuen Jahr möchte das Spiel der Bevölkerung Gelegenheit bieten, unterhaltende und abwechslungsreiche Blasmusik zu erleben. Die Daten werden in der Presse und auf der Homepage www.militaerspiel-uster.ch veröffentlicht.

D. Felix, MSU

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com