Bericht TK CHEMICUS

„Wer erwartet, dass andere ihm auf seinen Weg folgen, muss bereit sein, die Führung zu übernehmen.“ (Helmut Schmidt)

Am 11.03.2022 ab 13:30 Uhr rückten 20 Teilnehmer aus verschiedenen Truppengattungen der Armee für den ausserdienstlichen Technischen Kurs CHEMICUS in der Kaserne St.Luzisteig ein. Der Kurs beinhaltete diverse Ziele, welche nachfolgend kurz aufgelistet sind:

  • Einführung und Vertiefung von Wissen der «allgemeinen und spezifischen ABC Abwehr».
  • Einführung und Vertiefung des persönlichen Gefechtsverhalten sowie von HOK-Techniken.
  • Die Führung und Kommunikation unter erschwerten Gefechtsbedingungen.
  • Die verbandsübergreifende Pflege der Kameradschaft und der Austausch an ausserdienstlichen Anlässen

Die Teilnehmer erwartete nach einer Begrüssung durch die Kursleitung ein intensives Ausbildungsprogramm in diversen Bereichen. Der Kurs behandelte spezifische Themen wie eine Einführung in die ABC Probennahme, die Repetition und Vertiefung von bereits erlernten Techniken der ABC Abwehr aller Truppen, der Einsatz von Nebel- und Irritationskörpern im urbanen Gelände, sowie das Erlernen von HOK-Techniken. Die Behandlung der angesprochenen Themen legten den Grundstein für die am Samstag 12.03.2022 angesetzte Übung.

Nach der intensiven Auseinandersetzung mit den obengenannten Thematiken sowie einem kameradschaftlichen Austausch beim Abendessen stand die Übungseinführung und die Befehlsausgabe durch den Kurskommandanten an die Teilnehmer auf dem Programm. Die zugeteilten Kader erhielten daraufhin Zeit, den Führungstätigkeiten nachzugehen und sich entsprechend auf die Übung vorzubereiten.

Der Samstag 12.03.2022 stand ganz im Zeichen der gleichnamigen Übung CHEMICUS. Nach dem Abschluss der Einsatzvorbereitung erhielten die Teilnehmenden in zwei Übungsdurchgängen Zeit, die an sie gestellten Aufgaben im Bereich der ABC Probennahme, des HOKs und der Führung unter Beweis zu stellen.

UOV Zürich U Chemicus 2022 1  UOV Zürich U Chemicus 2022 2

Allgemeines Fazit des Kursleiters: «Der TK CHEMICUS wurde unfallfrei und erfolgreich umgesetzt. Aufgrund des breiten Programms war für alle Teilnehmenden mit ihren Stärken und Schwächen etwas dabei. Nebst langjährigen vereinsinternen Teilnehmern und Mitglieder von anderen Vereinen konnte die Zusammenarbeit mit der ABC Abwehr Schule 77 mit Standort Spiez vertieft werden. Ich denke, dass der Austausch zwischen erfahrenen und jungen Kadern intensiv stattgefunden hat und somit alle Teilnehmer voneinander profitieren konnten. Mein persönliches Ziel als Kursleiter, der Austausch und Beziehungsförderung zwischen aktiven und den ausserdienstlichen Teilen der Armee zu erstellen, wurde entsprechend getroffen. Vielen Dank den Teilnehmenden und den Verantwortlichen für den angeregten Austausch!»

Lt Samuel Lustenberger

Kursverantwortlicher TK CHEMICUS

Mitglied Technische Kommission UOV Zürich

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com